Kolumbien - Die Magie des Regenwaldes und der Anden

  • slide
  • slide
  • slide

Seminarort:
Bogota, Pitalito, Mocoa, San Agustin
(Kolumbien)


Zeitraum:
03.10. 13.10.2019
08.02. – 18.02.2020


Anmeldeschluss:
31.08.2019
31.12.2019


Seminarleiter:
Petra Zakel, Lichtschamanin und spirituelle Lebensbegleiterin

Wir werden sowohl in den kolumbianischen Anden, als auch im Regenwald faszinierende Transformationsarbeit leisten.

Auf der anfänglichen Dschungelwanderung lernen wir Heilpflanzen kennen und in den kraftvollen schamanischen Heilungszeremonien von „Taita Don Gerardo Silva“ kann Heilung, Vision und Transformation geschehen. Hier ist Zeit um sich selbst zu finden, für die eigenen Träume, Ahnungen und Empfindungen und die Möglichkeit ihnen Bedeutungen zu geben und ihnen zu folgen. Das Ganze wird begleitet von tiefgehenden Heilgesängen, sowie Heilpflanzenritualen inmitten der Kulisse aus Tiergeräuschen, Sternenhimmel und Urwalddüften.

Die Magie des Regenwaldes schirmt seine Besucher ab, bietet Schutzraum gibt Geborgenheit und Enge. Baumkronen schirmen den Himmel ab, bilden eine vegetative Schicht des Wachstums und des Emporstrebens in einen erahnbaren Himmel. Der Körper wird herausgefordert in seiner Lebendigkeit.

Nach den Tagen im Regenwald werden wir uns in den kolumbianischen Anden intensiver Kraftplatzarbeit, auf präkolumbianischen Spuren widmen. Dies wird begleitet von der unglaublichen Landschaft mit Wasserfällen, Flüssen und Canyons die wir zu Fuß, per Pferd oder im Jeep erkunden werden.