Schamanischer Aufstellungspraktiker

Langzeitausbildung
(12 Module)

Systemische Aufstellungen arbeiten mit dem wissenschaftlich nicht leicht erklärbaren Phänomen der Stellvertreterwahrnehmung. Ohne vorher

Informationen bekommen zu haben, erleben die Stellvertreter von Familienmitgliedern oder anderer Personen in erstaunlich präziser Weise

Gefühle, sprechen Worte oder zeigen sogar Symptome der wirklichen Personen.

Dabei kommen oft bisher unbewusste konfliktbeladene Zusammenhänge

ans Licht, aus denen unglückliche Beziehungen und Lebensläufe, schwere Schicksale und Krankheiten verständlich werden. Sie erleben, wie Familienmitglieder insgeheim in Liebe und Treue miteinander verbunden sind und in welch hohem Maße sie bereit sind, ihre Gesundheit und ihr Lebensglück zu opfern.

Ein Großteil dessen, was jeden von uns heute als Menschen mit einer individuellen Persönlichkeit und mit speziellen Vorlieben und Abneigungen ausmacht, hat seinen Ursprung in der Herkunftsfamilie. Sowohl die Gene wie auch die Gefühle, Stimmungen, Konflikte und Überzeugungen von Eltern, Großeltern und Vorfahren prägen uns im positiven, kraftvollen Sinne, aber auch in Form von negativen, blockierenden, meist unbewussten Mustern. Das Kraftfeld der Ahnen, das über neun zurückliegende Generationen wirksam ist, hat einen wichtigen Einfluss darauf, ob wir in unserer Stärke sind und die Herausforderungen des Lebens meistern können. Ungelöste Konflikte in diesem Kraftfeld schwächen unser Energiesystem.


Die Erkenntnisse der Aufstellung für eine Lösung Ihrer Probleme kann erstaunliche Wirkungen für Sie und ihre Familien haben und Ihnen ein neues Verhalten im Sinne der Liebe zu sich selbst und den anderen ermöglichen. Oft lösen sich durch das neue Wissen die Schwierigkeiten von selbst.


Aufstellungsformen

  • Familienaufstellungen, z. B .
  • Aufstellung des sog. Herkunftssystems
  • Aufstellung des sog. Gegenwartssystems
  • Organisationsaufstellungen, z. B . Teamaufstellung
  • Managementaufstellung
  • Projektaufstellung
  • Strukturaufstellungen, z. B. Problemaufstellung
  • Zielannäherungsaufstellung
  • Entscheidungsaufstellung, z. B. Tetralemmaaufstellung
  • Glaubenssatzaufstellung, Glaubenspolaritätenaufstellung
  • Aufstellungen mit speziellen Themenschwerpunkten wie:
  • Umgang mit bzw. Beziehung zum Geld, Erfolg oder Zeitmanagement

Aus schamanischer Sicht kommen hier noch einige tragende Elemente hinzu, die diese Arbeit ganzheitlich machen, z.B.

  • Die Einbeziehung der Elemente (Feuer, Erde, Wasser und Luft)
  • Arbeiten mit den Kraft- und Helfertieren
  • Yin und Yang
  • Ahnenfeldarbeit bis in die 9. Generation
  • Wurzelarbeit (der erste Auslöser auf Seelenebene) u.s.w.


Seminar auf Anfrage